Z-Saatgut von RAPOOL

RAPOOL-Qualitätsraps unterliegt ständigen Kontrollen. Der Vertrieb in Einheiten erleichtert die Saatgut-Bedarfskalkulation und mit der Premiumbeizung säen Sie mehr Ertragssicherheit und mehr Erfolg.

Saatgut Raps
Z-Saatgut von RAPOOL bedeutet:

Sichere Saatgutproduktion:

  • Z-Saatgutproduktion mit amtlicher Anerkennung und züchtereigenem Know-How
  • Produktion auf ausgewählten, sauberen Feldern unter offizieller und eigener Feldkontrolle
  • Gute Isolierabstände gegen Fremdbestäubung
  • Saubere und separate Ernte, Lagerung, Transport und Aufbereitung sichern Sortenechtheit
  • Permante Kontrolle auf GVO-Besatz
  • Rückverfolgbarkeit und Herkunftsnachweis
  • Ständige Weiterentwicklung der Rapsbeizung

Höchste Saatgutqualität:

  • 1,5 Mio keimfähige Körner bei MSL-Hybriden bzw.
    2,0 Mio keimfähige Körner bei Liniensorten
  • Ca. 8 % Körner mehr im Sack (bei 92 % Keimfähigkeit)
  • Garantierte 00-Qualität durch Untersuchung auf Erucasäure- und Glucosinolatgehalte
  • Angaben von TKG und Keimfähigkeit auf dem Etikett
  • Überprüfte Saatgutqualität auf Unkräuter und Besatz durch die LUFA
  • Sortenechtes, gebeiztes Qualitätssaatgut
  • Jede Z-Saatgutpartie wird auf GVO Besatz untersucht
  • Amtlicher und züchtereigener Kontrollanbau