Projekt RAPOOL-Präzisionssaatgut 2016

Der RAPOOL-RING bietet zur Aussaat 2016 als Projekt erstmals für die Sorten PENN, RAFFINESS und MENTOR Präzisionssaatgut an.

Einige aktuelle Nachfragen von innovativen Praktikern sowie von Sämaschinen Herstellern nach homogeneren Korngrößen zur technischen Umsetzung einer exakteren Saatgutablage, veranlassen uns, diese neue Saatgutkategorie erstmals in diesem Jahr in begrenzter Menge anzubieten. Das Saatgut zeichnet sich durch eine homogenere Korngrößenverteilung aus. Im Vergleich zu klassischen Saatgutpartien werden die Korngrößenschwankungen deutlich reduziert, indem mehr Unter- und Übergrößen herausgereinigt werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Präzisionssaatgut nicht auf ein gleichbleibendes, standardisiertes TKG eingestellt wird. Die TKG schwanken je nach Sorte und Jahr auch zwischen den verschiedenen Saatgutpartien. Das RAPOOL-Präzisionssaatgut ist nach eigenen Untersuchungen sowohl für gängige mechanische und pneumatische EKS-Sämaschinen geeignet.

Die Auftragsakquise erfolgt wie beim klassischen Saatgutkauf weiterhin über unsere Saatgutpartner im Landhandel. Aus logistischen Gründen bitten wir um Bestellungen bis zum 03.08.2016. Im Einführungsjahr steht nur eine limitierte Menge zur Verfügung. Die Auslieferung an die Landwirte erfolgt dann direkt durch RAPOOL an die vom Landhandel genannten Kunden vorrausichtlich bis zum 15.08.2016.

Das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Darüber hinaus bitten wir um Verständnis, dass die Rücklieferung ausgeschlossen ist.

Der RAPOOL-RING weist ausdrücklich darauf hin, dass die Saatstärken bei Präzisionssaatgut insbesondere unter widrigen Bedingungen und aufgrund der fehlenden Insektizidbeizung nicht zu weit abgesenkt werden sollten. Auch bei einer exakteren Saatgutablage- und Verteilung empfehlen wir eine Saatstärke von mindestens 35 kf. Kö/m².

Preisaufschläge für das RAPOOL-Präzisionssaatgut können über den jeweiligen Saatgutlieferanten in Erfahrung gebracht werden.