RAPOOL-Sorten 2014: Dem Stress gewachsen

RAPOOL-Produktmanagement

Nach 40 Jahren Raps-Züchtung steht der RAPOOL-RING am Beginn einer weiteren neuen „Hybrid-Ära“: Mehr Sortenvielfalt, schnellere Entwicklung von Hybridkomponenten, Gemeinschaftshybriden und ein zweites Hybridsystem werden den Zuchtfortschritt beflügeln oder gar steigern. Neue, spannende  Kandidaten stehen nicht nur in den Wertprüfungen, sondern sind bereits zur nächsten Aussaat verfügbar.

Die aktuelle Spitzensorte bei RAPOOL ist AVATAR. In Praxis und Versuchen hat die neue Genetik sensationelle Erträge gebracht, die erstmals für eine frühreifere Sorte mit sehr hohen Ölgehalten kombiniert ist. Echter Zuchtfortschritt im Ölertrag.

SHERPA ist mehrjährig der Spezialist für hohe Kornerträge und als Robustsorte auch unter ungünstigen Wachstumsbedingungen überraschend widerstandsfähig und früh reif.

Neu: MARATHON bringt als Meister der Kompaktklasse eine neue Genetik mit kürzerem Wuchs in das Kernsortiment von RAPOOL. Der Kornertrag von rel. 110 im BSV 2013 ist der Spitzenwert.

Neu: MERCEDES ist im Ölertrag die leistungsfähigste Neuzulassung aus der Wertprüfung im Dezember  2013. Die winterharte Robusthybride mit ideal späterer Reife geht über Stock und Stein.

VISBY ist in der Beliebtheit, Anpassungsfähigkeit und Mähdruschfähigkeit ungeschlagen: Einfach alles dreschen. Aktuell souverän auf Platz 1 der anbaustärksten Sorten in Deutschland.

Weitere bewährte und neue Sorten runden das Sortenprogramm von RAPOOL ab. COMFORT und FOXX haben vielversprechende Ertragsdaten aus dem BSV, MIDAS aus den LSV und GENIE zusätzlich aus der Praxis.

MENDELSON ist ein neuer Leistungsträger mit rassenspezifischer Kohlhernieresistenz, der auch in der EU1 Prüfung mit rel. 102 im Kornertrag und zusätzlich 43,7 % Ölgehalt überzeugt. In der Praxis ist er bereits die Nr.1 bei Kohlhernieresistenz.

Neu im Dezember mit Kohlhernieresistenz in UK zugelassen und in Deutschland im dritten Wertprüfungsjahr: MENTOR, eine brandneue Hochleistungsgenetik mit sehr hohem Ölgehalt und späterer Reife.

Zur Sortenempfehlung  2014 bleibt RAPOOL konservativ: Bewährte Sorten wie VISBY und SHERPA, aber auch bereits AVATAR (zweijährig) haben die letzten drei harten Winter und Frühjahre nicht nur in den kontinentalen Anbaugebieten der neuen Bundesländer gemeistert.

Das besondere“ Wurzelwerk“ der RAPOOL-Sorten hat ein besonderes Wasser-und Nährstoffaneignungsvermögen, das sich gerade unter Stress bewährt. Verlässlichkeit und Ausdauer sind neben der Frühreife von AVATAR, SHERPA und VISBY handfeste Kriterien einer  Sortenwahl. Das sichere Fundament. Die neuen Schwerpunktsorten MARATHON und MERCEDES sind das Beste aus BSV und Wertprüfung: Die neue Versuchung im Rapsanbau. Ein neues Sortenaufgebot, das genetisch so stark und breit aufgestellt ist wie nie zuvor. Das passt.

 

 

 

 

 


Andreas Baer - Sorten 2014
PDF-Download

Nadine Wellmann - Dem Stress gewachsen-Sorten 2014
PDF-Download