FOSSIL  neu  Die Neue, Gesunde Moderne

  • Neuzulassung mit höchster Kornertragseinstufung (BSA-Note 9).
  • Sehr gesund, wüchsig und etwas später reif.
  • Auch für Integrierte Anbaukonzepte.

FOSSIL – züchterisch eine neue, mutige Antwort auf konkrete Zukunftsfragen

1. Gibt es Sorten, die an die Witterungsextreme von Trocken- und Hitzephasen, milderen Wintern und unerwarteten Frostschlägen angepasst sind?

FOSSIL ist eine der Neuzulassungen, welche die drei herausforderndsten Anbaujahre 2018, 2017 und 2016 mit der höchsten Kornertragseinstufung (BSA-Note 9) gemeistert hat. FOSSIL ist ein kleines Wachstumswunder: Sehr wüchsig im Herbst, kann nach Blattverlusten durch Frost im Frühjahr sehr schnell regenerieren und Masse aufbauen. Mit der BSA-Note 6 in der Pflanzenlänge wird der etwas großrahmigere, anpassungsfähige, blühfreudige Verzweigungstyp charakterisiert, der sich physiologisch flexibel auch auf zukünftige Witterungskonstellationen einstellen kann.

2. Gibt es Sorten, die mit weniger Aufwand angebaut werden können oder den neuen Kriterien des Integrierten Rapsanbaus entsprechen?

Die Phomagesundheit von FOSSIL inklusive RLM7-Resistenz ist auf höchstem Niveau. Hinzu kommt eine hohe Verticillium-Toleranz. Die geringere Alternaria-Anfälligkeit (Rapsschwärze) erhöht auch die Schotengesundheit. Besonderes Merkmal ist der zur Reife hellgrüne, gesunde Stängel. In eigenen Versuchen zeigt sich FOSSIL anpassungsfähig an reduzierte N-Gaben und einen verminderten Fungizideinsatz. FOSSIL scheint auch für Integrierte bzw. extensivere Anbauverfahren geeignet zu sein.

3. Was ist züchterisch neu und mutig?

Die Muttergenetik ist eine Hybride zweier Eltern, die mit einer bewährten Vaterlinie kombiniert worden ist. FOSSIL ist ein SuperPlus aus neuer und bewährter Genetik, die klassisch primär auf Gesundheit und Robustheit selektiert worden ist. Mutig, weil damit leichte Abstriche im Ölertrag (BSA-Note 8) verbunden sind. Gewagt, den großen Wettlauf im Ertrag neu zu denken. Schlicht. Mit neuen „FOSSILen" Stärken der Anbausicherheit.

4. Wovon profitiert die Praxis bei FOSSIL?

FOSSIL schiebt sich durch die Stängelgesundheit in die mittlere und etwas spätere Reifezeit. Ein kleines Novum. Ein neuer Akzent in der eher „früh bis mittel" orientierten RAPOOL-Züchtung. Warme, trockene Sommer beschleunigen die Reifezeit. FOSSIL ist ein neues Angebot für diese „langen Sommer", die Entzerrung der Erntezeit und eine Risikostreuung. Vorerst werden mittlere bis gute Standorte empfohlen. Höhenlagen und bekannte Spätdruschgebiete nur dann, wenn erntebedingte Verzögerungen arbeitswirtschaftlich passen.

FOSSIL, der eigene Weg zum Ertrag.

RAPOOL BONUS-Aktionen 2019
Für jede Saatgut-Einheit unserer neuen Sorten gibt es eine RAPOOL-Gelbschale GRATIS. Beim Kauf von mindestens 10 Einheiten erhalten Sie zusätzlich 1 Gratiseinheit zur Aussaat 2020. Mehr erfahren.

Eignung/Ausprägung (Züchtereigene Einschätzung)   

Ertragseigenschaften

Kornertrag
gering         hoch
Ölgehalt
gering         hoch
Ölertrag
gering         hoch
 

Ertragssicherheit

Standfestigkeit
gering         hoch
Gesundheit
gering         hoch
Trockenstresstoleranz
gering         hoch
Regenerationsfähigkeit
gering         hoch
Winterfestigkeit
gering         hoch
 

Standorteignung

Leichte Böden (z.B. D-Standorte)
gering         hoch
Gute Böden (z.B. Löss-Standorte)
gering         hoch
Schwere Böden (z.B. Marschen/Höhenlagen)
gering         hoch
 

Bestandesführung

Mulchsaateignung
gering         hoch
Low-Input-Eignung
gering         hoch
Gülleverträglichkeit
gering         hoch
Mähdruscheignung
gering         hoch
   
Saatzeit
früh     ø     spät
Herbstentwicklung
verhalten     ø     wüchsig
WR-Einsatz Herbst
reduzieren*     ø     erhöhen*
Fungizideinsatz Herbst
reduzieren*     ø     erhöhen*
WR-Einsatz Frühjahr
reduzieren*     ø     erhöhen*
Fungizideinsatz Frühjahr
reduzieren*     ø     erhöhen*
Reifestaffelung
früh     ø     spät
  
* mögliche Reduzierung/Erhöhung der Aufwandmenge um 10-20% von ortsüblich möglich

Besonderheiten

Rlm7-Resistenz
Gute Gesundheit auf für Integrierten Rapsanbau


FOSSIL - Höchster Kornertrag mit und ohne wachstumsregelnde Fungizide


FOSSIL - Bei reduzierter und ortsüblicher N-Düngung im Kornertrag vorn.


Drei harte Prüfjahre: FOSSIL einer der Besten im Kornertrag


FOSSIL: Einer der besten in der Phomagesundheit


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Machen Sie jetzt mit bei unserem aktuellen Erntemonitoring..
Unter den Teilnehmern verlosen wir mehrere Einheiten Rapssaatgut, RAPOOL-Einkaufskörbe mit Kühlfunktion und vieles mehr…

Teilnahmeschluss: 31. August 2019

Ja, ich möchte teilnehmen