Häufig gestellte Fragen

Page: 1 | 2 | 3

Wie stark ist der Unterschied zwischen Linien- und Hybridsorten in der Entwicklungsgeschwindigkeit des Keimlings und der Jungpflanze?

Hybriden sind generell vitaler und frohwüchsiger als Liniensorten. Zu optimalen Aussaatbedingungen kommt dies nicht so sehr zum Tragen. Kommt es in der Entwicklung der Pflanzen, besonders in der Jugendentwicklung zu Stresssituationen im Bestand, werden diese in der Regel von Hybridsorten besser gemeistert als von Liniensorten.

Gibt es nemathodenresistenten Raps?

Nein, es wird kein nemathodenresistenter Raps gezüchtet. Ertragsausfälle durch Nemathoden können auftreten. In wenigen Fällen kommt es sogar zu starken Ertragsverlusten durch Fadenwürmer im Raps. Hohe Ertragsverluste sind allerdings so gering, dass eine Sorteneigenschaft dafür nicht benötigt wird.
In Zuckerrüben Fruchtfolgen werden häufig nemathodenresistente Senf- oder Ölrettichsorten angebaut. Diese verringern den Nemathodendruck. In Rapsfruchtfolgen muss hier allerdings auf Anbaupausen geachtet werden.
 

Wie hoch ist der jährliche Zuchtfortschritt bei Raps?

Der Zuchtfortschritt zeigt sich durch Durchschnittlich 0,44 dt/ha Mehrertrag/Jahr und 0,22 % mehr Öl pro Jahr. Diese Ergebnisse kommen zustande obwohl 1,29 kg Stickstoff/Jahr weniger gedüngt werden.

Habe ich höhere Saatgutkosten, wenn die Keimfähigkeit des Saatgutes nicht so gut ist?

Nein, denn wir von RAPOOL gleichen die Saatgutmengen in den Säcken immer auf 100 % keimfähiges Saatgut an. Dies bedeutet zum Beispiel, dass bei einer angenommenen Keimfähigkeit von 89 % von uns freiwillig 11% mehr Saatgut in die Säcke eingefüllt wurde. Da es sich bei Saatgut um ein Naturprodukt handelt können Keimfähigkeiten Schwankungen unterliegen. Für den Landwirt entsteht aber bei dem Kauf von RAPOOL-Saatgut daraus kein Nachteil. Unabhängig von Tausendkorngewicht und Keimfähigkeit enthält bei RAPOOL jede Hybridraps-Einheit 1,5 Millionen keimfähige Körner und jede Liniensorten-Einheit 2 Millionen keimfähige Körner.

Page: 1 | 2 | 3

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Machen Sie jetzt mit bei unserem aktuellen Erntemonitoring..
Unter den Teilnehmern verlosen wir mehrere Einheiten Rapssaatgut, RAPOOL-Einkaufskörbe mit Kühlfunktion und vieles mehr…

Teilnahmeschluss: 31. August 2019

Ja, ich möchte teilnehmen