LSV- Ertragssieger 2021 mit rel. 106.
Gesund, TuYV- resistent mit hoher Stickstoffaneignung.
Kompensationstyp mit Umwelt- und Ertragsstabilität.
DAKTARI - Stark wie ein Löwe

Löwenstarker Ertrag

DAKTARI – stark wie ein Löwe. Direkt aus den Wertprüfungen wurde er zur ertragsstärksten Sorte in den Landessortenversuchen. Mit rel. 106 im Kornertrag (n = 58 Standorte) und rel. 107 im Ölertrag (n = 55 Standorte) konnte DAKTARI löwenstarke Ertragsergebnisse erzielen und ist Ertragssieger in Korn und Öl der Landessortenversuche 2021. Außergewöhnlich ist die hohe Ertragsstabilität über alle Standorte (s. Abb.1). Durch seine effiziente Umlagerungsfähigkeit von der Blüte bis zur Kornreife zählt DAKTARI damit zu den ertragsstabilsten Sorten des geprüften LSV-Sortimentes. Die sehr hohen Ölgehalte mit 44,4 % (BSV 2021, n = 18 Orte) in Kombination mit den sehr hohen Kornerträgen lassen den Ölertrag auf löwenstarke rel. 114 % im Bundessortenversuch 2021 ansteigen. Somit ergibt sich eine starke Kompensationskraft aus Korn und Öl für Ihren ökonomischen Erfolg.

 

Löwenstarker Kompensationstyp

Ein konstant kräftiges Herbstwachstum sorgt für eine gute Vorwinterentwicklung, die mittlere bis spätere Aussaaten zulässt. Bei guter Winterhärte folgt im Frühjahr eine kräftige, blattbetonte Regeneration. So kann DAKTARI die Winterfeuchtigkeit für eine hohe Nährstoffaneignung ausnutzen, um nach der Blüte effizient Korn und Öl zu bilden. Dies konnte DAKTARI in den LSV 2021, wie auch 2019 und 2020 in den Wertprüfungen mit Hitze und Trockenheit, durch seine Ertragsstabilität unter Beweis stellen. Egal wie groß Ihr Stickstoffpool ist, auf die Kompensationsfähigkeit von
DAKTARI können Sie vertrauen.

 

Löwenstarke Gesundheit

DAKTARI besitzt eine hervorragende Gesundheitsausstattung. Die TuYV-resistente Sorte zeigt eine gute Stängelgesundheit gegenüber den Erregern des Wasserrübenvergilbungsvirus (TuYV), Phoma, Verticillium und Cylindrosporium. Dies sorgt für eine effiziente und gute Umlagerungsfähigkeit von Nährstoffen in der Ertragsbildungsphase. Eine gute Standfestigkeit, trotz eher längerem Wuchstyp, gibt Sicherheit und dient als Speicher für die Umlagerungsphasen – auch während Trockenperioden. Eine mittel-frühe Reife bei guter Druschfähigkeit, mit der Sie planen können.

Sortenpass

Ertrag

Kornertrag

gering
hoch

Ölertrag

gering
hoch

Ölgehalt

gering
hoch

Gesundheit

Phoma

gering
hoch

Cylindrosporium

gering
hoch

Verticillium

gering
hoch

TuYV

gering
hoch

Standort

Leichte Standorte
(z.B. Sand, lehmiger Sand)

gering
hoch

Gute Standorte
(z.B. Löss&V, Lehm, Hügelland)

gering
hoch

Schwere Standorte
(z.B. Marschen, Höhenlagen, Ton)

gering
hoch

Anbau und Ernte

Saattermin

früh
ø
spät

Herbstentwicklung

verhalten
ø
wüchsig

Wachstumsstart Frühjahr

früh
ø
spät

Winterhärte

gering
ø
hoch

Standfestigkeit

gering
ø
hoch

Druschtermin

früh
ø
spät

Druschkraftbedarf

gering
ø
hoch

Besonderheiten

DAKTARI – Stabiler Ertragstyp mit Löwenstärke.

Videos


Stark wie ein Löwe

Testimonials


Dr. Carsten Oertel, Winterrapszüchter DSV AG

Züchterkommentar:

DAKTARI erfüllt unsere Erwartungen!

„DAKTARI entstammt der Züchtung aus einer hochleistungsfähigen Mutterliniengenetik mit einer sehr robusten Vaterlinie. Ich bin sehr stolz, dass wir mit DAKTARI eine Sorte züchten konnten, die mit ihrer Genetik in unserem europäischen Prüfnetz mehrjährig sehr konstante Ergebnisse erzielt. Das ist vor allem über eine sehr leistungsfähige Wurzel zu erklären. Das genetische Kompensationsvermögen durch Anzahl Körner, TKG und Ölgehalt ist besonders wertvoll in schwierigen Anbausituationen. Die Virus-Resistenz, die gute ausgeglichene Gesundheit und das hohe Stickstoffaneignungsvermögen waren Fokus in der Züchtung der Sorte und verleihen DAKTARI viele ertragssichernde Eigenschaften.“

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Top-Sorten


LUDGER

Spät säen, früh ernten
LUDGER

SMARAGD

Schmuckstück mit Ertragsstabilität
SMARAGD