Schädlinge - Herbst

Kleine Kohlfliege
Kleine Kohlfliege

Die kleine Kohlfliege ist ein weit verbreiteter Schädling im Kohlanbau. Winterraps als Kohlgewächs wird ebenfalls von den Maden der Kohlfliege und anderen verwandten Arten befallen.

Rübsenblattwespe
Rübsenblattwespe

In der Regel ist die Rübsenblattwespe im Rapsanbau nur selten bekämpfungswürdig. Ihr Larvenfraß bleibt anfänglich meist unentdeckt und das Schadausmaß macht sich erst spät bemerkbar.

Kohlmotte
Kohlmotte

Die Raupen der Kohlmotte können bei einem massiven Befall dem jungen, auflaufenden Winterraps im Herbst einen Schaden zufügen.

Schnecken
Schnecken

Während Ackerschnecken auf dem ganzen Schlag „zuhause“ sein können, beschränken sich die Wegschnecken in der Regel auf die Ackerränder.

Rapserdfloh
Rapserdfloh

Durch den Wegfall der insektiziden Rapsbeizung gilt dem Rapserdfloh erhöhte Aufmerksamkeit, um möglichen Schäden vorzubeugen.