Die neue Benchmark im Ölgehalt.
Gesund mit TuYV-Resistenz und Rlm7-Phomaresistenz.
Sehr standfest.


Gipfelstürmer

Schon in den Wertprüfungen (2018 bis 2020) überzeugte DAVOS mit einem Ölgehalt von 44,8 % und setzte einen neuen Meilenstein. Im Bundessortenversuch 2021 konnte die Sorte dann sogar einen Rekordwert von 45,5 % erreichen (n = 18) und lieferte damit 1,8 % mehr Öl als der Durchschnitt des gesamten getesteten Sortiments. Das Potenzial für einen hohen Ölgehalt wird im Praxisanbau durch eine reduzierte Stickstoffdüngung sogar noch weiter gefördert.

 

Interessanter Sortentyp

DAVOS ist ein interessanter Sortentyp, der sowohl im Herbst als auch im Frühjahr sehr wüchsig ist. Eine sehr frühe Blüte und mittlere Reife sorgen dann für die hohen Ölgehalte. Die Sorte zeigt eine sehr gute Allgemeingesundheit mit einer TuYV-Resistenz, einer genetisch fixierten Rlm7-Phomaresistenz und einer guten Stängelgesundheit. DAVOS wird zur Ernte 2022 in allen Anbaugebieten in den LSV getestet.

Sortenpass

Ertrag

Kornertrag

gering
hoch

Ölgehalt

gering
hoch

Ölertrag

gering
hoch

Gesundheit

Phoma

gering
hoch

Cylindrosporium

gering
hoch

Verticillium

gering
hoch

TuYV

gering
hoch

Standort

Leichte Standorte
(z.B. Sand, lehmiger Sand)

gering
hoch

Gute Standorte
(z.B. Löss&V, Lehm, Hügelland)

gering
hoch

Schwere Standorte
(z.B. Marschen, Höhenlagen, Ton)

gering
hoch

Saattermin

früh
ø
spät

Herbstentwicklung

verhalten
ø
wüchsig

Winterhärte

gering
ø
hoch

Standfestigkeit

gering
ø
hoch

Druschtermin

früh
ø
spät

Druschkraftbedarf

gering
ø
hoch

Galerie


Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Top-Sorten


LUDGER

Spät säen, früh ernten
LUDGER

SMARAGD

Schmuckstück mit Ertragsstabilität
SMARAGD

DAKTARI

Stark wie ein Löwe
DAKTARI